(Der) Glaube

Ich glaube, also bin ich

Da gibt es etwas zwischen Himmel und Hölle. Unsichtbar, jedoch spürbar. Sofern unsere Wahrnehmung noch funktioniert. Viele haben es leider verlernt auf ihr Gefühl zu hören und verlassen sich lieber auf das, was ihnen indoktriniert wird. Selbst dann, wenn sie innerlich eine leise Stimme hören (spüren).
Mir ist es wichtig auf mein eigenes Gefühl zu hören. Wachsam zu sein und auf meine innere Stimme zu hören.

Ich glaube daran, dass es eine höhere Macht gibt. Eine Macht, die für Gerechtigkeit sorgt. Mir ist dabei bewusst, dass es mitunter dauert, bis diese Macht spürbar ist. Dennoch glaube ich ganz fest und weiß es tief in mir.

In tiefem Glauben vertraue ich auf die Liebe unseres Schöpfers, der allgegenwärtig in mir wirkt.

Ein Gedanke zu “(Der) Glaube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s