Sommersonnwend

In zwei Tagen haben wir wieder den längsten Tag des Jahres, auch „Mitsommernacht“ genannt. Es ist ebenso der Beginn des kalendarischen Sommers, die Hochzeit (höchste Zeit) der Sonne. Sie steht zu dieser Zeit an ihrem höchsten Punkt.

Für die Sonnwendfeiern stehen die Feuer, die entzündet werden. Das Feuer steht für Reinigung und Schutz. Paare, die auch weiterhin zusammen gehen wollen, springen gemeinsam über das Feuer. Beim Sprung durch / über das Feuer wird hinter sich gelassen, also alles, was stört und unnötig für das weitere Leben ist. Beim Sprung durchs Feuer kann sich etwas gewünscht werden – je nachdem, was ansteht. Aus dem traditionellen Sprung über das Feuer, dass in vorchristlicher Zeit je nach Intention als Schutz, Segen und Wunschverstärkung gilt, wurde ein Schutz vor allem Bösen, vornehmlich vor Geistern und Hexen.

Ich wünsche euch allen einen Feuersprung in ein Gutes und menschliches Leben.

Schütze dich Selbst

In bewegten Zeiten, wie den derzeitigen, ist es sehr wichtig sich selbst zu schützen. Schützen vor Angriffen jeglicher Art, ganz besonders jedoch vor energetischen Übergriffen. Jeder kann das selbst für sich tun. 

Setze dich dazu an einen ruhigen Platz. Dies kann dein Bett sein, dein Sofa, ein Bodenkissen oder in der Natur unter einem Baum. Genau da, wo du dich wohl und geschützt fühlst. Konzentriere dich auf deine eigene Mitte und visualisiere eine schillernde Seifenblase, die sich schützend um dich herum aufbaut. In Gedanken oder laut (wie es sich für dich stimmig anfühlt) bittest du darum, dass dich nur das erreicht, was dir und deinem Körper gut tut. 

Verzichte bitte auf alles Negative oder Negierende. Je positiver du dich einschwingst, desto positiver wird dein gesamtes Umfeld. Wie bei allem Energetischen kommt auch hier das Resonanzgesetz zum Tragen. Je positiver du selbst bist, desto mehr Positives wird dir begegnen. Damit holst du dir das in dein Umfeld, was mit dir auf einer Welle ist. Jede Hürde, die dir begegnet, wird eine Herausforderung sein. Hier darfst du Dinge in Frage stellen und neu bewerten. Lasse dies bitte zu. Es ist wichtig für dein Vorankommen. 

In Liebe
Ulrike